meine erste schwarze Abfahrt

Meine 1. Schwarze Abfahrt von der Hohen Slave | SkiWelt Wilder Kaiser

Endlich hab ich mich auch getraut, eine schwarze Piste runterzufahren. Es ist nämlich nicht so, dass ich Profiskifahrerin bin, nur weil ich in Tirol geboren und aufgewachsen bin.n fahre, hab ich gleich die komplette Talabfahrt von der Hohen Salve bis nach Söll ausprobiert.

https://youtu.be/kZmIyekrbDo
Skifahren am 07.01.2021 in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental

Der Skitag in Worten

Ganz im Gegenteil, ich habe letztes Jahr erst wieder mit dem Skifahren angefangen, nach einer Pause von 15 Jahren!

Wie eigentlich jedes Tiroler Kind hab ich natürlich mit 4 Jahren (eh schon spät) Skifahren gelernt. Bin von da weg eigentlich jährlich eine Woche Skikurs oder Skiausflug mit der Schule gewesen. Aber mit 12 fand ich es eine megagute Idee, wie jeder mit dem Snowboarden anzufangen.

Was cool klang, fand ich eigentlich, um ehrlich zu sein, ziemlich bescheiden. Skifahren hat mir immer mehr Spaß gemacht, als mit dem Brett über die Piste zu rutschen und die halbe Zeit am Hintern zu sitzen.

Also gab ich das schnell wieder auf. Nur haben mir meine Eltern zu Weihnachten ein Snowboard geschenkt, und es hieß Snowboarden oder gar nichts. Ski bekam ich keine mehr …. Also entschied ich mich für gar nichts. Bis ich letztes Jahr wieder anfing.

Long Story short … Ich bin jetzt endlich so in der Übung, dass ich ohne Probleme diese kurze schwarze Piste runter bin. War doch gar nicht so schlimm!

Es handelt sich um folgende Pisten:

  • 2c Südabfahrt-Hohe Salve – schwer Länge 491 m Höhe 200 m
  • 2/2b Kälberalm Südabfahrt Abfahrt – mittel Länge 3257 m Höhe 695 m

Gesamt: Höhe 895 m Länge 3748 m

Wer findet die Routen auf der Karte? https://map.skiwelt.at/

Musik

Musik, wie immer, von Epidemic Sound. Eine Seite auf der du royalty free Musik findest für deine Projekte.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.