Marokko 2018

Reiseroute

ein paar Tage Marrakesch um dem Alttag zu entfliehen mit meine Freund. Das war das erste mal das er Europa verlassen hat, ist das zu glauben?

Sehenswürdigkeiten

  • Marrakesh
  • Santander

Begleitung

Mein Freund (hat den Test bestanden, mit ihm kann man reisen)

Geschichte

Als ich in Spanien lebte, war es so einfach, mal für ein Wochenende nach Marokko zu fliegen. Wir buchten ein Hotel, anstatt in ein Hostel zu gehen, da wir dachten als Päarchen wäre es vielleicht netter. Ich muss zugeben das ich das breut habe. Zukünftig werden wir in einem Hostel unterkommen, da ist einfach mehr Reisestimmung und es ist leichter andere Reisende kennenzulernen. Und das wichtigste ich kann mir sicher sein das jemand dort ist der zumindest Englisch spricht.

Der erste Morgen in Marrakesch kam uns wie eine ganze Woche vor. Wir verirrten uns auf dem Markt und prompt wurden wir von den falschen Personen angequatsch die uns ans andere Ende der Stadt brachten. Naive wie wir waren folgten wir auch noch und waren komplett verloren. Danach beschlossen wir, diesen Markt so gut es geht zu meiden und auch kleine umwege in kauf zu nehmen.

Das Essen war unglaublich gut, und die Kräuter und Gewürze konnte man in jeder Straße riechen. Wir kauften einige gewürze und Wochen später noch wenn ich damit gekocht habe konnte ich Marrakkesch riechen und fühlte mich wie im Urlaub. Und wenn man sich mal daran gewöhnt hatte, waren die Märkte auch super schon, solang man nicht auf irgendwelche Fragen reagiert.

Eines Tages werden wir dorthin zurückkehren und auch ein wenig von der Umgebung sehen, den Bergen und der Wüste. Und wir werden uns nicht gleich am ersten Morgen verirren, denn wir wissen jetzt ja schon, worauf wir achten müssen und was uns erwartet.


Folge mir für aktuelle Trips auf Instagram oder Pinterest

Hier findest du ähnliche Beiträge

Das allerneuste von meinem Instagram Profil


Schreibe einen Kommentar