Italien & Spanien 2017 – Sangrino

Reiseroute

  • 5 Tage – Italien und Spanien
  • An einem verlängerten Wochenende im November
  • Sehr billig, bitte.

Sehenswürdigkeiten

  • Mailand
  • Barcelona
  • Valencia

Begleitung

Ich reiste mit zwei Freunden und unser plan war einen weiteren Freund in Valencia zu besuchen wo er auf Erasmus war.

SIgnature Move in einer Stierkampfarena? Warum nicht….

Geschichte

  • Die Idee? Einfach – unseren Freund in Valencia besuchen.
  • Der Zeitrahmen? Leich – verlängertes Wochenende im November
  • Die Ausführung des Planes? Ziemlich verrückt

Das war eine der verrücktesten Reisen, die ich je gemacht habe…. Wusste gar nicht, dass man in so wenigen Tagen so viele Orte sehen kann, die eigentlich weit auseinander liegen.

Wir starteten in Innsbruck mit dem Flixbus, um nach Mailand zu fahren. Von dort ging unser Flug nach Barcelona. Aber wir beschlossen, den Tag in Mailand zu genießen, da wir es bis dahin nicht kannten. Durch die Stadt spazieren, ein bisschen shoppen, Pizza essen und ein bisschen Aperol in der Sonne trinken.

Natürlich konnten wir auch Barcelona nicht vorbeiziehen lassen… So verbrachten wir dort eine Partynacht und einen Sightseeing-Tag. Bevor wir schließlich zu unserem Zielort kamen: Valencia.

Dort blieben wir zwei volle Tage ( kannst du es glauben, dass wir tatsächlich an einem Ort blieben). Wir trafen unseren Freund, sahen alles, was man von Valencia sehen kann und tanzten zu Reggaeton. Schlafen war natürlich für später, im Nachtbus zurück zum Flughafen in Barcelona.

Und natürlich von dort aus der ganze Spaß zurück nach Hause. Barcelona – Mailand – noch etwas Pizza essen – Flixbus nach Innsbruck bei Nacht.

Ich glaube, wir könnten diese Reise so nicht wiederholen, wenn wir wollten, sie war legendär mit meinen “Sangrino” und “Cultivino” Freunden.


Folge mir für aktuelle Trips auf Instagram oder Pinterest

Hier findest du ähnliche Beiträge

Das allerneuste von meinem Instagram Profil


Schreibe einen Kommentar